Blattstielgallen

Aus Hortipendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unvollständig1.jpg Dieser Artikel ist in manchen Teilen unvollständig.
Er wird somit als Verbesserungswürdig eingestuft. Bitte helfen Sie mit, ihn zu verbessern und zu vervollständigen.


Schadbild

An Blattstielen, Blättern und jungen Trieben bilden sich auffällige blasen- oder taschenförmige Gallen. In diesen Wucherungen befinden sich Blattläuse von gelblicher oder grauer Farbe.

Biologie

An Pappel treten eine ganze Reihe von sog. Blasenläusen auf, die durch ihre Saugtätigkeit die Pflanze zu Wucherungen anregen. Es handelt sich hierbei meist um wirtswechselnde Blattlausarten, die im Laufe des Jahres auch auf anderen Pflanzen vorkommen. Im Garten ist häufiger die Salatwurzellaus vertreten, die ähnliche Blattstielgallen an Pappel verursacht.

Bekämpfung

Eine Bekämpfung an Pappeln ist normalerweise nicht erforderlich und auf Grund der geschützten Lebensweise der Tiere auch schwierig.